zum Inhalt springen

Folienübertragung

Folienübertragung bezeichnet die Veredelung eines Materials mittels einer aufgetragenen Folie. Dies kann in einem „kalten“ Verfahren (Kaltfolientransfer) oder einem „heißen“ Verfahren (Heißfolienprägen) realisiert werden. Folienübertragungen können dabei nicht nur zur ästhetischen Aufwertung eines Produktes beitragen, sondern auch einen Produktschutz vor Nachahmung bieten (Hologrammfolie).

Letzte Änderung: 5.2.2014
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland