Frankfurter Buchmesse und kurzzeitiger Versandstopp

Vom 14. bis 18. Oktober fand die Frankfurter Buchmesse statt. Auch wir waren am Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" mit unserem Studiengang und der Musterbox im Gepäck vertreten. Wir danken für die schöne Zeit und alle Interessenten.

Uns erreicht gerade ein Schwung von Bestellungen. Leider dauert die Bearbeitung in nächster Zeit etwas länger, da wir einige Fächer nachproduzieren müssen. Wir geben unser Bestes, um in zwei Wochen wieder lieferfähig zu sein. Wir bitten um Verständnis und möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.


DAS PROJEKTTEAM VERABSCHIEDET SICH, DAS VEREDELUNGSLEXIKON BLEIBT

Traurig aber wahr – unsere Zeit ist abgelaufen. Das Projektteam Veredelungslexikon verabschiedet sich, denn unsere einjährige Projektzeit ist nun vorüber. Wir blicken zurück und erinnern uns an das, was wir in zwölf Monaten geschafft haben.

Nach unserer Einarbeitungszeit konnten wir die Produktion von Musterboxen wieder aufnehmen, sodass ab Januar 2014 endlich wieder Veredelungslexika verschickt werden konnten – unser erster Erfolg. Weiterhin gibt es das Veredelungslexikon bei Facebook - ebenfalls seit Januar. Wir haben außerdem gemeinsam mit unseren Projektpartnern unglaubliche 13 Veredelungstechniken realisieren können, das hat bisher noch kein Team geschafft. Für die dritte Ergänzungslieferung haben wir acht neue Projektpartner mit ins Boot geholt, die uns gerne unterstützen wollten. Nun können wir stolz sagen, dass das Veredelungslexikon vorerst vollständig und unsere Arbeit damit getan ist.

An diesem Erfolg hat jedes Teammitglied einen besonderen Anteil:

Janine Lattich hatte als Teamleiterin immer den Überblick über das Projekt und hat dafür gesorgt, dass die Musterboxen und Ergänzungslieferungen sicher bei unseren Kunden ankommen.

Julia Limburg unterstützte Janine beim Projektmanagement und hielt Kunden und Projektpartner auf allen möglichen Wegen über das Projekt auf dem Laufenden.

Heike Kortylak stand auch außerhalb der regulären Projektzeiten immer mit unseren Projektpartnern in Verbindung und sorgte dafür, dass die letzten Lieferungen noch rechtzeitig eine Woche vor der Buchmesse bei uns eintrafen.

Wilma Träger kümmerte sich um das Herzstück des Lexikons – die Veredelungstechniken, und sorgte dafür, dass immer genug Material zum Nachproduzieren da war.

Doch keine Angst, das Projektteam verabschiedet sich zwar, das Veredelungslexikon wird es aber trotzdem noch geben. Sie können sich weiterhin Musterboxen und Ergänzungslieferungen hier bestellen und werden auch in der Zukunft auf unserer Webseite und bei Facebook über Neuigkeiten informiert.

Wir bedanken uns bei allen Projektpartnern, den Professoren und Mitarbeitern der HTWK, die uns unterstützt haben und nicht zuletzt bei unseren Kunden, die fleißig bestellt und das Projekt damit am Leben erhalten haben!