Veredeln durch Fügen

Die Kategorie „Veredeln durch Fügen“ greift Veredelungsvarianten auf, die mittels eines Fügevorganges realisiert werden. In den unter dieser Kategorie vorgestellten vier Techniken kommt ausnahmslos nur das „stoffschlüssige Fügen“ zur Anwendung. Hier wird eine Verbindung zweier Schichten durch einen Stoff (verschiedene Klebstoffe) hergestellt, der Adhäsionskräfte zwischen diesen Schichten aufbaut. Grundsätzlich gehört das Fügen nach DIN 8580 als Untergruppe zur Fertigungstechnik.

Die beiden Schichten bei der Folienkaschierung sind Papiere und Folien verschiedener Arten, beim Laminieren wird das Papier zwischen zwei Folien eingeschlossen, es werden also insgesamt drei Schichten zusammengefügt.